Die Stadtbücherei Würzburg öffnet wieder! Unsere Regeln für den Büchereibesuch (Stand 02.06.2020)

Wir freuen uns sehr, dass wir wieder öffnen dürfen. Wie überall geschieht das unter bestimmten Voraussetzungen, die wir erfüllen müssen. Deswegen wird der Bibliotheksbesuch vorerst etwas anders aussehen als gewohnt.

Alle Regeln werden im Laufe der Zeit angepasst werden, neben den Aushängen finden Sie alle Regeln auch immer aktuell hier auf der Seite.

Zum Schutz vor dem Corona-Virus gelten folgende Regeln für den Publikumsbetrieb in der Stadtbücherei Würzburg:

Allgemein

Vorerst wird nur der Verleih und die Rückgabe von Medien im Falkenhaus möglich sein. Wir bitten darum, den Aufenthalt auf maximal 30 Minuten zu beschränken.

Öffnungszeiten

Montag – Freitag: 12:00 – 17:00 Uhr
Samstag: 12:00 – 15:00 Uhr

Stadtteilbüchereien

Die Stadtteilbüchereien öffnen zu einem späteren Zeitpunkt. Der Termin wird noch bekanntgegeben. Medien aus den Stadtteilbibliotheken können auch im Falkenhaus abgegeben werden.

Hygiene-Regeln

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist in der Stadtbücherei Pflicht (Kinder ab 6 Jahre).
Halten Sie immer den empfohlenen Abstand von 1,5 m zu anderen Besucher*innen und dem Bibliothekspersonal ein.
Besucher*innen mit Erkältung oder ähnlichen Krankheitssymptomen dürfen das Haus nicht betreten.
Desinfektionsmittel steht Ihnen am Eingang und am Ausgang zur Verfügung.

Eingang & Ausgang

Der Eingang zur Bibliothek wurde verlegt. Er befindet sich rechts um die Ecke, in der Gasse „Hahnenhof“ zwischen dem Café Michel und dem Falkenhaus.
Um unnötige nahe Kontakte und Begegnungen zu vermeiden, haben wir ein Einbahnstraßen-System entwickelt. Der frühere Eingang dient aktuell nur als Ausgang und der Abgabe von Medien an der Rückgabeanlage.
Der vorübergehende Eingang ist nicht barrierefrei, es gibt eine Stufe. In begründeten Fällen wird ein Eingang durch den barrierefreien Zugang am Marktplatz mit Hilfe von Büchereipersonal ermöglicht.
Die Anzahl der gleichzeitigen Besucher*innen ist begrenzt. Bitte folgen Sie den Anweisungen des Büchereipersonals.

Rückgabe von Medien

Die Rückgabe erfolgt wie gewohnt an der Rückgabeanlage. Hier darf immer nur 1 Person eintreten.
Auch Medien aus den Stadtteilbibliotheken können hier zurückgegeben werden.
Alle entliehenen Medien wurden bis 13. Juni verlängert. Wir müssen die Bildung von Warteschlangen vermeiden und bitten Sie daher, diesen Zeitraum auszunutzen.

Verleih

Der Verleih von Medien findet nur am Selbstverbucher statt.
Eine Ausleihe ohne Büchereiausweis an der Theke ist nicht möglich!
Sie können nur Medien entleihen, die sich im Regal befinden. Noch nicht wieder eingestellte Medien oder Medien aus dem Magazin können aktuell nicht entliehen werden.

Vormerkungen

Vorgemerkte Medien stehen in Regalen im Lesecafé, gleich hinter dem neuen Eingang, für Sie bereit. Wie gewohnt nehmen Sie Ihre Medien aus dem Regal und verbuchen sie selbst an einem der Selbstverbucher.

Aufenthaltszeit

Wir bitten Sie, die Aufenthaltszeit auf 30 Minuten zu beschränken.
Wenn möglich, kommen Sie bitte alleine, nicht mit der gesamten Familie. Damit geben Sie anderen die Möglichkeit, ebenfalls die Bibliothek zu nutzen, da die Anzahl der Personen, die gleichzeitig anwesend sein dürfen, begrenzt ist.

Nicht verfügbar

Folgende Services dürfen wir Ihnen aktuell leider nicht anbieten:
Das Lesecafé ist geschlossen. Tageszeitungen, Kaffee und Sitzmöglichkeiten stehen nicht zur Verfügung. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist nicht gestattet.
Die Toiletten sind nicht verfügbar.
Gerätenutzung ist nur eingeschränkt möglich. Auch die Internetplätze sind nur eingeschränkt nutzbar. Die Nutzung ist auf 30 Minuten begrenzt. Die Geräte im Makerspace stehen nicht zur Verfügung. Es ist nicht möglich, Arbeitsplätze zu nutzen.
Sitzplätze stehen in der gesamten Bücherei nicht zur Verfügung.

Aufzug

Der Aufzug darf nur von 1 Person, beziehungsweise 1 Familie gleichzeitig benutzt werden. Er steht nur Personen mit Beeinträchtigungen oder Kinderwagen zur Verfügung. Alle anderen nutzen bitte die Treppen im Haus.

Toiletten

Die öffentlichen Toiletten im Falkenhaus stehen aktuell nicht zur Verfügung.

Verlängerung und Neuanmeldung von Büchereiausweisen

Verlängerungen und Neuanmeldungen von Büchereiausweisen sind online möglich. Wer sich neu für einen Büchereiausweis anmelden möchte, schickt bitte ein Foto des Personalausweises (Vorder- und Rückseite) per E-Mail an stadtbuecherei@stadt.wuerzburg.de. Für eine Verlängerung geben Sie bitte in der E-Mail Ihre Benutzernummer an, die aktuelle Adresse, für welchen Zeitraum Sie verlängern möchten und ob Sie ermäßigungsberechtigt sind. Informationen dazu finden Sie in unserer Gebührensatzung.
Ausweisverlängerungen können auch telefonisch erfolgen (Telefon 0931/373438).
Verlängerungen und Neuanmeldungen von Büchereiausweisen sind auch an den Infotheken innerhalb der Bücherei möglich.
Alle aktiven Ausweise wurden um die Zeit der Schließung verlängert, es entsteht kein Verlust für Büchereinutzer*innen.

Veranstaltungen

Bis auf weiteres finden keine Veranstaltungen oder Führungen statt. Wer bereits Karten für eine dieser Veranstaltungen erworben hat, bekommt den Preis selbstverständlich erstattet. Die Veranstaltungskarten können an der Willkommen-Theke zurückgegeben werden.

In Kürze die wichtigsten Regeln als Film:

Diesen Beitrag teilen mit:
So funktioniert die Stadtbücherei in Zeiten von Corona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.