Eine Veranstaltung für Menschen mit und ohne Demenz

Foto: Simone Stratil

Aktualisierung: Diese Veranstaltung entfällt leider.

Am Montag, den 27. April 2020 um 15.00 Uhr laden wir euch ein, zu einem frühlingshaften Nachmittag mit Texten und Musik. In gemütlicher Atmosphäre werden Geschichten und altbekannte Gedichte vorgelesen, die Erinnerungen wecken. Im Wechsel zu den Texten singt und spielt eine Musikerin Frühlingslieder auf der Gitarre und alle sind eingeladen, mitzusingen! Die Texte werden auf einer Leinwand gezeigt, so dass jeder mitmachen kann.

Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen, aber auch alle anderen sind herzlich willkommen!

Wo: Stadtbücherei, Dauthendey-Saal, 2.OG (barrierefrei)
Wann: Montag, 27. April 2019, 15:00 – 16:00 Uhr
Der Eintritt ist frei!
Anmeldung: telefonisch unter 0931/372444 oder per E-Mail an: irene.koeniger[at]stadt.wuerzburg.de

Diesen Beitrag teilen mit:
Was uns der Frühling erzählt – Entfällt
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.