Ausschnitt aus die “Die Mauern von Samaris” von Schuiten & Peeters” – Schreiber & Leser Verlag

Architektur ist in vielerlei Hinsicht konkrete und gebaute Wirklichkeit. Sie existiert aber auch rein in der Fantasie – etwa im Comic, wo das Narrativ in Bildern mitunter fantastische Dimensionen annehmen kann.

Eine inspirierende Bandbreite dessen zeigt die Ausstellung „Archicomics – Architektur in Comics“, die vom 22.09. – 25.11.2022 in der Stadtbücherei Würzburg im Falkenhaus zu sehen ist.

Gezeigt werden Arbeiten von Studierenden aus dem Wahlfach Architekturpublikation von Dr. Simone Kraft an der HKA -Hochschule Karlsruhe, welche sich mit ausgewählten Graphic Novels und der Rolle der Architektur darin auseinandergesetzt haben. Darunter finden sich Werke wie „Der Magnet“ von Lucas Harari, „Hier selbst“ von Jaques Tardi oder „Die Mauern von Samaris“ von Schuiten / Peeters.

Nach Ausstellungen im Architekturschaufenster Karlsruhe und in der Raumgalerie in Stuttgart freuen wir uns auf die Neuinterpretation im Falkenhaus.

Das Rahmenprogramm zur Ausstellung bilden neben der Eröffnung mit Werkstattgespräch ein Zeichen-Workshop, ein Fachvortrag und eine Comic-Lesung:

Ausstellungseröffnung und Werkstattgespräch mit Dr. Simone Kraft (HKA -Hochschule Karlsruhe) und Musik (DJing von Felix Floß)
Donnerstag, 22.09.2022, 19:00-21:30 Uhr
Ohne Anmeldung, Eintritt frei

Vortrag von Danijel Katic (M.A.) “Stadtbilder – Ästhetik & Funktion der gezeichneten Stadt”
Donnerstag, 20.10.2022 , 19:00-20:30 Uhr
Mit Anmeldung, Eintritt frei

Workshop – Comics zeichnen lernen mit Paula Riek und Jule Joos (Fakultät Gestaltung / FHWS)
Samstag, 12.11.2022, 11:00-14:00 Uhr
Mit Anmeldung, Eintritt frei, ab 16 Jahre

Comic-Lesung mit Michael Jordan aus “Warum wir müde sind” (Avant Verlag)
Dienstag, 22.11.2022 , 19:00-20:30 Uhr,
Mit Anmeldung , Eintritt 5,00 €

Anmeldungen bitte per E-Mail an stadtbuecherei@stadt.wuerzburg.de
oder telefonisch unter 0931/37 34 38

Diesen Beitrag teilen mit:
sichtbar. im Falkenhaus: “Archicomics – Architektur in Comics”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.