Ein ganz einfaches Foto-Spiel mit Smartphone, Digitalkamera, Tablet – für die ganze Familie – fördert das genaue Wahrnehmen und Schauen

Ihr braucht eine digitale Kamera (Smartphone, Digitalkamera, Tablet,..).


Ihr glaubt, Eure Wohnung in- und auswendig zu kennen? Das können wir austesten.

Eine Person (bei jüngeren Kindern Teams bilden) bekommt Zeit und darf mit der Kamera durch die Räume streifen. Dabei sollen drei oder fünf Fotos von Details gemacht werden. Die anderen dürfen natürlich nicht spitzen. Die Fotos sollten möglichst so gestaltet sein, dass man nicht sofort erkennt, wo es gemacht wurde.

Danach schauen sich die anderen die Fotos an und suchen die Orte, an denen die Fotos gemacht wurden. Ist es zu schwer, können Tipps gegeben werden. Sind alle Fotos entdeckt, ist der oder die Nächste dran.


Während der Schließung der Stadtbücherei und der Zweigstellen gibt es jetzt jeden Tag einen medienpädagogischen Tipp für die ganz praktische und kreative Nutzung von Medien daheim. Mehr Tipps findet Ihr zukünftig auch in der Kategorie „Medienpaedagogik“ und im Netz unter #tododahoam.


Diesen Beitrag teilen mit:
#tododahoam – Die Foto-Rate-Rallye

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.