Trickfilmarbeit – kreativ werden – Basteln – für Smartphone und Tablet – Videofunktion Zeitraffer – ab 3 Jahren


Im Frühjahr 2020 gab es schon eine tägliche medienpädagogische Serie mit Tipps, was man mit Medien zu Hause machen kann. Die kann man unter der Kategorie „Medienpädagogik“ auch jederzeit hier im Blog wieder aufrufen. Jetzt im zweiten wirklichen Lockdown möchten wir das fortsetzen. Die Tipps sind querbeet durch die Medienlandschaft und sollen zum aktiven Arbeiten mit Medien anregen. Wo immer möglich verweisen wir auf kostenfreie Software oder auf andere Seiten im Netz, die wir für sinnvoll halten. Wir hoffen, dass wir so die Schließung der Bücherei und Schulen sinnvoll begleiten können.


Logo: Kreativ - Medien - Machen - mit Medien gegen Langeweile
Bild: Screenshot Seite JFF

Diesmal nutzen wir auch die Angebote des jff, dem Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis, was eine tolle Mitmachaktion für Kinder gestartet hat. Unter „Kreativ – Medien – Machen“ werden Aktionen gegen Langeweile und ganz aktive Medienarbeit vorgestellt. Hinzu gibt es aber auch die Möglichkeit die erstellten Medien an das jff zu senden und zu veröffentlichen. Denn was nützt der tollste Film, wenn ihn keiner sehen kann.

Als kleine Bastelanleitung gibt es hier mal den Film aus der Aktion, wie ihr Euch für Smartphone oder Tablet ganz einfach eine Trickfilmbox bauen könnt.


Während der Schließung der Stadtbücherei und der Zweigstellen gibt es ab jetzt jeden Tag (außer am Wochenende) einen medienpädagogischen Tipp für die ganz praktische und kreative Nutzung von Medien daheim. Mehr Tipps findet Ihr auch in der Kategorie „Medienpaedagogik“ und im Netz unter #tododahoam.

Diesen Beitrag teilen mit:
#tododahoam – Trickbox bauen
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.