© Simone Stratil

Eigentlich wollten wir bereits im vergangenen Jahr Bürger*innenworkshop in Versbach und Lengfeld zum Bibliotheksentwicklungsplan veranstalten. Leider kam uns der Teil-Lockdown dazwischen. Weil uns das in den nächsten Monaten immer wieder passieren könnte, haben wir beschlossen die Bürger*innenworkshops virtuell und damit sicherer für alle Teilnehmer durchzuführen.

Wie wir schon berichtet haben, erstellen wir im Auftrag des Stadtrats aktuell einen Bibliotheksentwicklungsplan, in dem festgehalten wird, wie sich die Bibliotheken der Stadtbücherei Würzburg entwickeln sollen, um mit der Zeit zu gehen und das zu bieten, was benötigt und gewünscht wird. Das wollen wir nicht alleine festlegen, sondern gemeinsam mit den Bürger*innen von Würzburg. Im September fand bereits ein Workshop mit allen Mitarbeiter*innen der Stadtbücherei statt, in den Stadtteilbüchereien Heuchelhof und Heidingsfeld gab es erste Bürger*innenworkshops. Der erste virtuelle Bürger*innenworkshop zum Falkenhaus fand erfolgreich im Dezember statt.

Nun wollen wir für die verbleibenden Standorte Versbach und Lengfeld die Workshops in virtueller Form an folgenden Terminen nachholen:

21. Januar 2021 virtueller Bürger*innenworkshop Versbach
Zeit: 18:00 – ca. 20:30 Uhr
Anmeldung unter stadtbuecherei@stadt.wuerzburg.de oder Telefon: 0931/37-2444


26. Januar 2021 virtueller Bürger*innenworkshop Lengfeld
Zeit: 18:00 – ca. 20:30 Uhr
Anmeldung unter stadtbuecherei@stadt.wuerzburg.de oder Telefon: 0931/37-2444

Wir freuen uns auf Ideen, Vorschläge und Rückmeldungen zur Stadtbücherei. Da wir uns eine aktive Teilnahme an diesem Workshop wünschen, ist ein Notebook oder ein Desktop-PC technische Voraussetzung. Der Link zur Veranstaltung wird einige Tage vorher verschickt.

Diesen Beitrag teilen mit:
Virtuelle Bürger*innenworkshops Versbach und Lengfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.