Der Frühling hat Einzug gehalten und Muttertag steht vor der Tür. Was liegt da näher als einen schönen bunten Blumenstrauß zu basteln?

Materialbedarf (pro Blume):

  • Kaffee-Filtertüte
  • Strohhalm
  • Buntstifte in verschiedenen Farben
  • Tesafilm
  • Glas mit Wasser

Werkzeug:

  • Bleistift
  • Schere
  • Tasse, die etwas kleiner als die Filtertüte ist

Bastelanleitung:

  • Zuerst schneiden wir die Filtertüte an den drei geschlossenen Seiten auf, sodass wir zwei “Filterpapiere” haben.
  • Im zweiten Schritt ziehen wir mit Hilfe der Tasse und dem Bleistift einen Kreis auf das eine Filterpapier und schneiden ihn aus.
  • In die Mitte des Kreises stechen wir mit der Schere ein kleines Loch (durch das später der Strohhalm geführt wird).
  • Anschließend bemalen wir das runde Papier mit Filzstiften (ein-, zwei- oder dreifarbig).
  • Aus dem restlichen Filterpapier drehen wir eine dünne Rolle. Diese stecken wir durch das Loch des bemalten Kreises bis ca. 1 cm übersteht.
  • Das Ganze stellen wir dann ins Wasserglas. Das Filterpapier zieht das Wasser an und verteilt es dann konzentrisch auch auf dem Kreis. Hierdurch werden die Farben gemischt und laufen ineinander über. Das Ganze dauert ca. 5 bis 10 Minuten.
  • Wenn der Kreis komplett feucht ist nehmen wir ihn von dem Röllchen runter und legen ihn zum Trocknen aus. Das dauert ca. 30 Minuten.
  • Zum Schluss stecken wir von hinten den Strohhalm durch den Kreis, knüddeln das Filterpapier um den Strohhalm herum und fixieren alles mit Tesa-Film.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nachbasteln und freuen uns, wenn Ihr nächste Woche wieder bei YouTube ( https://www.tinyurl.com/swbmk ) oder auf unserem Blog ( https://blog-stadtbuecherei-wuerzburg.de ) vorbeischaut und mit uns bastelt.

Diesen Beitrag teilen mit:
Blumenstrauss aus Kaffee-Filtertüten – Basteln mit Kindern
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.