Nicht nur zu Fasching ein Hingucker – eine selbst gebastelte Maske!

Materialbedarf:

  • Fotokarton
  • Stift
  • Schaschlikspieß
  • Tesafilm
  • Dekomaterial (Glitzer, Stifte, Farben etc.)
  • optional Kleber (für Dekomaterial)

Werkzeug:

Cuttermesser und Schneideunterlage / alt. Schere

Bastelanleitung:

  • Im ersten Schritt fahren wir mit dem Stift eine unserer Hände auf dem Fotokarton nach. Danach setzen wir die andere Hand nebendran und umranden diese ebenfalls.
  • Dann schneiden wir die beiden Hände aus.
  • Wir übertragen unseren Augenabstand auf die Rückseite der Maske, zeichnen zwei Augen und schneiden diese aus. Danach passen wir sie Maske so an, dass unsere Nase unten rausschauen kann 😉
  • Jetzt geht es ans Kreative: Wir bemalen und bekleben die Maske nach unseren Vorstellungen und lassen das Ganze u-U. erstmal trocknen.
  • Danach drehen wir die Maske rum und bringen neben einem Auge mithilfe des Tesafilms einen Schaschlikspieß an.

Diese Masken eignen sich auch hervorragend zum Basteln am Kindergeburtstag oder auf anderen Feiern. Macht Eure eigene Fotobox mit selbstgebastelteten Masken oder bereitet für Eure Gäste lustige Motive vor.

Jetzt wünschen wir Euch ein paar närrische Tage und freuen uns, wenn Ihr nächste Woche wieder mit dabei seid wenn es heißt: “Basteln mit Kindern in der Stadtbücherei Würzburg”.

Diesen Beitrag teilen mit:
Faschings-Maske – Basteln mit Kindern
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.