Fotografien von Kristin Rinortner und Reinhard Kluger

Foto: Kristin Rinortner

Vom 7. Mai zum 6. Juli 2019 zeigen wir eine neue Fotoausstellung in unserem Lesecafé. Unter dem Titel „Paris. Zwischen Trocadero und Notre Dame“ zeigen Kristin Rinortner und Reinhard Kluger Pariser Perspektiven von heute.

Wie kaum eine andere Stadt lädt Paris geradezu ein, seine Tage an der Seine zu verschlendern: „Paris erschließt sich nicht dem Eiligen; es gehört den Träumern, denen, die sich, ohne auf die Uhr zu schauen, in seinen Straßen zu vergnügen wissen.“ Dieser Anleitung von Julien Green folgten Kristin Rinortner und Reinhard Kluger. Sie pendeln zwischen Trocadero und Notre Dame. In ihren Bildern fangen sie Zufallsentdeckungen ein, solche, die typisch sind für die vielen Attribute, die man Paris zuschreibt: Stadt des Lichts, Stadt der Liebe, Stadt der Mode! Zu sehen gibt es Impressionen von Malern und Musikern, vom Leben auf Straßen und Plätzen sowie von Monumentalem und Alltäglichem. Kurzum: Pariser Perspektiven von heute.

Foto: Reinhard Kluger

Fotoausstellung im Lesecafé der Stadtbücherei Würzburg, 7. Mai bis 6. Juli 2019.
Eintritt frei während der Öffnungszeiten der Bibliothek.

Vernissage: Donnerstag 9. Mai, 17:00 bis 19:00 Uhr, Eintritt frei.

Diesen Beitrag teilen mit:
Fotoausstellung: Paris. Zwischen Trocadero und Notre Dame
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.