Martha Maucher
von links nach rechts: Isabel Fraas (Referentin), Albert Büttner (Musik), Eva Büttner-Egetemeyer (Referentin) und Isabel Beil (Bibliothekarin Stadtbücherei)

Einen kurzweiligen Literaturnachmittag erlebten die Gäste des Literaturcafés am 25. September 2021.

Seit nunmehr 20 Jahren besteht das Literaturcafé. Diesen besonderen Geburtstag hat die Stadtbücherei mit ihren Gästen bei bester Laune literarisch sowohl mit heiteren als auch nachdenklichen Erzählungen gefeiert. Alle haben es genossen, die Veranstaltung vor Ort in der Bücherei mitzuerleben. Literaturinteressierte, denen dies nicht möglich war, konnten das Literaturcafé per Livestream mitverfolgen.

Die Begeisterung sah man auch den beiden Referentinnen Eva Büttner-Egetemeyer und Isabel Fraas an, die die Erzählungen und Kurzgeschichten von Ewald Arenz, Elke Heidenreich und Helga Schubert im Wechsel vorgelesen haben. Wie üblich beim Literaturcafé wurden die Informationen zu den Autorinnen und Autoren ganz nebenbei vermittelt. Eva Büttner-Egetemeyer trug mit ihrem selbstgeschriebenem Text „Best Ager“ einfühlsam ihre eigenen Gedanken zum Älterwerden vor.

Albert Büttner hat die Feier mit der Gitarre musikalisch begleitet und dieses Jubiläum zu einem unvergesslichen Literaturcafé gemacht!

Eine besondere Freude für das Büchereiteam war es, Uta Neumann, die das Literaturcafé im Jahr 2000 gegründet hatte, begrüßen zu dürfen. Martha Maucher, Leiterin der Stadtbücherei, und Isabel Beil, verantwortlich für die Gestaltung des Literaturcafés, würdigten ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement für die Stadtbücherei Würzburg. Gleichzeitig dankten sie allen Beteiligten für das großartige Gelingen des Geburtstags-Literaturcafés!

Wer Lust auf das nächste Literaturcafé hat und neugierig auf lesenswerte Bücher ist, der sollte sich Samstag, den 23.10.2021, 16 Uhr vormerken.

Eva Büttner-Egetemeyer liest dann aus „Der grosse Sommer“ von Ewald Arenz.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gilt die 3G-Regel. Die Veranstaltung wird sowohl vor Ort als auch online per Livestream stattfinden. Weitere Informationen finden sich auf der Homepage unter www.stadtbuecherei-wuerzburg.de, telefonisch steht das Büchereiteam unter Tel.  0931/37-2444 zur Verfügung.

Diesen Beitrag teilen mit:
Hoch soll es leben – das Literaturcafé feierte 20 Jahre Jubiläum!
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.