Ostern steht vor der Tür. Wer noch keine Idee für ein kleines Osternest hat bekommt heute einen Bastel-Tipp mit Materialien, die jeder zuhause hat.

Materialbedarf:

  • 20 bis 30 Blatt Klo-Papier
  • 1 kleiner Luftballon („Wasserbombe“)
  • Wasser

Werkzeuge:

  • Schere
  • Pumpflasche (empfohlen – alternativ Wasser in einer Schüssel)

Bastelanleitung:

  • Zuerst blasen wir den Luftballon auf und verknoten ihn.
  • Im zweiten Schritt benetzen wir mit der Pumpflasche den Luftballon und bringen die einzelnen Blättern des Klo-Papiers auf. Die Blätter müssen sich immer überlappen, der Schnüdel vom Luftballon bleibt frei.
  • Wir bringen circa vier bis fünf Lagen des Klo-Papiers auf den Luftballon auf und achten darauf, dass die Blätter immer schön feucht gehalten werden.
  • Wenn die Schichten aufgetragen sind legen wir den Ballon auf den Rand einer kleinen Schüssel und lassen ihn durchtrocknen (das dauert mindestens einen Tag!).
  • Wenn das Papier komplett ausgetrocknet ist schneiden wir den Schnüdel des Ballons ab, sodass die Luft entweichen kann.
  • Anschließend schneiden wir in unser Ei am „Kopf“ ein Zick-Zack-Muster ein, das einem aufgebrochenen Hühner-Ei ähnelt.
  • Damit das Ei nicht umfallen kann müssen wir den Boden nochmals mit etwas Wasser benetzen und das Ei leicht auf eine ebene Unterlage drücken. So entseht ein Fuß und das Ei kann nicht mehr umkippen.
  • Wenn auch der Boden getrocknet ist können wir das Ei mit Gras und anderer Dekoration schmücken oder wir befüllen es mit kleinen Schoko-Oster-Eiern.

Dann mal frohe Ostern!

Jetzt wünschen wir Euch viel Spaß beim Nachbasteln und freuen uns, wenn Ihr uns nächsten Freitag zum nächsten Bastelprojekt wieder auf unserem Blog ( https://blog-stadtbuecherei-wuerzburg.de​ ) besucht. Wenn ihr den YouTube-Kanal der Stadtbücherei abonniert entgeht Euch kein Video mehr.

Diesen Beitrag teilen mit:
Osterei-Nest – Basteln mit Kindern
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.