Lange schon geplant, jetzt ist unser medienpädagogischer Podcast „Alles klar mit digital?! – Gespräche zu Kindern, Medien und Erziehung“ gestartet. Monatlich sollen dort Themen die für Eltern und pädagogisch Verantwortliche im Erziehungsalltag auftauchen besprochen werden.

https://www.podcast.de/podcast/1051964/

Wie können Eltern mit ihren Sorgen und Ängsten umgehen, wenn Kinder die Weiten der digitalen Welten entdecken? Auf diese Frage versuchen wir Antworten zu finden. Unsere Redaktion in der Stadtbücherei besteht aus Isabel Beil, Danijel Katic, Anna Marie Müller und Lambert Zumbrägel. Hinzu kommen externe Fachleute. Geplant ist eine neue Folge pro Monat.

Die ersten drei Folgen kann man hier hören und auch abonnieren.

Warum eine Stadtbücherei sich mit Podcasting beschäftigt?

Auch Büchereien werden sich durch die Digitalisierung ändern. Das gilt nicht nur für Selbstverbuchungsanlagen oder modernere Kataloge im Internet, sondern auch für die Medien selber. Bücher wird es auch in Zukunft geben, jedoch ist der Zugang zu allen wichtigen Informationsquellen unser Auftrag. Daher experimentieren wir derzeit mit unterschiedlichen Medien. Teilweise durch Corona gezwungen, teilweise als notwendiger Weiterentwicklung für die Institution. Büchereien sind schon jetzt mehr als nur Bücherausleihstellen. Die Digitalisierung wird diesen Wandel noch beschleunigen. Wir müssen als Bücherei die Menschen begleiten, diese Wandel mitgestalten zu können. Der Podcast ist daher ein logischer Baustein in diesem Wandel.

Wer Fragen, Anregungen oder Kritik hat, kann diese gerne an medienpaedagogik@stadt.wuerzburg.de senden.

Diesen Beitrag teilen mit:
Alles klar mit digital?! – unser medienpädagogischer Podcast
Markiert in:         

Ein Kommentar zu „Alles klar mit digital?! – unser medienpädagogischer Podcast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.