Wo findet man den Pop-up-Raum?
Plattnerstr. 14 / 97070 Würzburg

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag 11.00 – 17.00 Uhr
Samstag 11.00 – 15.00 Uhr

Der Eintritt ist für alle Veranstaltungen frei.
Um vorherige Anmeldung wird gebeten (stadtbuecherei.dritterort@stadt.wuerzburg.de), eine kurzfristige Teilnahme ist möglich, wenn noch Plätze frei sind.

Das Programm vom 01. März bis zum 06. März 2022

DIENSTAG
1. MÄRZ
15.00 – 17.00 Uhr

DIENSTAG
1. MÄRZ
15.00 – 17.00 Uhr

Kinderwerkstatt Maskenbasteln – Wir basteln mit euch bunte Masken aus Tonpapier.
Sonnengruß-Pinnwand (Entfällt)

MITTWOCH
2. MÄRZ
15.00 – 17.00 UHR

Medienwerkstatt Trickfilme – oder auch StopMotion genannt – sind leicht mit dem Smartphone oder Tablet herzustellen. Mit ein wenig Übung lassen sich schnell kleine Filme animieren. Dinge bewegen sich magisch. Das probieren wir mit unseren Trickboxen aus.

DONNERSTAG
3. MÄRZ
17.00 – 19.00 Uhr

Kreativwerkstatt „MBSR – Achtsamkeitstraining“ – mit Andrea Zumbrägel
«Am Rande des Wahnsinns sitzt eine Katze und schmeißt alles runter!»
Beim MBSR – Achtsamkeitsprogramm, entwickelt von Jon Kabat-Zinn, geht es darum, der vollen Katastrophe des Alltags kompetent begegnen zu können. Die Veranstaltung gibt mit einer Einführung in die Grundlagen von Achtsamkeit und praktischen Übungen zum selbst Ausprobieren einen ersten Einblick in das Programm. – Leitung: Andrea Zumbrägel, MBSR-Lehrerin / Institut für Achtsamkeit

FREITAG
4. MÄRZ
16.00 – 17.00 Uhr

Speed Dating mit der Medienwelt Martha Maucher, Leiterin der Stadtbücherei Würzburg, berichtet aus ihrem Alltag als Bibliotheksdirektorin. Eins sei vorab verraten, Bücher gehören kaum dazu.

18.00 – 20.00 Uhr
Silent Reading

SAMSTAG
5. MÄRZ
11.00 – 13.00 Uhr

Workshop „Comics zeichnen“ mit Comic-Zeichner Michael Jordan

13.30 – 14.30 Uhr
„Warum wir müde sind“ (Avant Verlag) – Comic-Lesung von Michael Jordan: Innovative Comic-Kunst aus Deutschland in retro-dreckigem Design.
„Dabei weiß ich eigentlich gar nicht mehr, wie wir in dieses Gebiet gekommen sind …“ So beginnt die Erzählung und der Protagonist müht sich über verschlammte Pfade, zwängt sich durch geheimnisvolle Höhlen und wandert durch postapokalyptische Fabriklandschaften … Immer tiefer führt die Geschichte hinein in eine Traumwelt, deren surrealer Sog und intensive Atmosphäre die Leser*innen gefangen nehmen. Ein innovativer Comic in offener Form, der ins Unterbewusste dringt: „Lass uns unter die weiche, weiche, weiche Decke schlüpfen.“ Wie David Lynch erschafft Michael Jordan in seinen Bilderzählungen eine mysteriöse und verwirrende Atmosphäre und kreiert eine Welt, in die man sich nur zögerlichen Schrittes hinein wagt …Innovative Comic-Kunst aus Deutschland im retro-dreckigen Design, das die Stimmung der Erzählung perfekt überträgt!
Mehr Infos zu Michael Jordan gibt es unter: https://www.avant-verlag.de/artist/michael-jordan/

Diesen Beitrag teilen mit:
Programm Pop-up-Raum 01.03. – 06.03.2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.