Geographiespiel – kostenlose Version im Webbrowser auf allen Geräten – für 1 – 3 Reisedetektive ab ca. 10 Jahren – verlangt kreatives Kombinieren von Wissen oder gutes Recherchieren im Netz


Screenshot geoguessr

Dieses Spiel macht allen Spaß, die gerne reisen, die sich gut auskennen auf der Welt, die Sprachen identifizieren können oder die gerne Rätsel lösen. Auch als kleines Rateteam sehr spannend.

Geoguessr.com ist ein kostenfreies (werbefinanziertes) Browserspiel. Das Prinzip ist einfach: ihr bekommt ein Google Maps Foto gezeigt, könnt Euch im Foto umschauen, auch nach vorn und hinten weiterlaufen und müsst dann auf einer Weltkarte den Standpunkt des Fotografen so genau wie möglich markieren. Je nach Treffergenauigkeit gibt es Punkte. Es wird in Runden von fünf Bildern gespielt, so dass man einen Fehltipp auch ausgleichen kann.

Die Einleitung ist mit Sehenswürdigkeiten sehr simpel. Aber oft sitzt man irgendwo auf einer Straße im Nirgendwo. Dann muss man Straßen, Pflanzen, Straßenschilder, Sonnenstand usw. deuten können, um eine Ahnung zu bekommen. Man kann auch zusätzlich die Informationen in einer Suchmaschine verfeinern. Im Video könnt ihr den YouTubern KranCrafter, Luca und Jana mal beim Spielen zuschauen. Da sieht man die Herausforderung sehr gut.

Wen die Werbung nervt, der kann für 2,99 $/Monat zur Pro-Version wechseln. Dann sind auch Spiele gegen Freunde möglich, man kann eigene Spielrunden bauen und mehr. Für den Spaß reicht aber die kostenfreie Version völlig aus.

Wer trainieren will, der kann das mit MapCrunch oder randomstreetview machen. Da werden zufällig ausgewählte Google Maps Bilder gezeigt, aber leider der Standort auch schon verraten.


Während der Schließung der Stadtbücherei und der Zweigstellen gibt es jetzt jeden Tag einen medienpädagogischen Tipp für die ganz praktische und kreative Nutzung von Medien daheim. Mehr Tipps findet Ihr zukünftig auch in der Kategorie „Medienpaedagogik“ und im Netz unter #tododahoam.


Diesen Beitrag teilen mit:
#tododahoam – Detektivreise durch die Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.