© Simone Stratil

Damit die Hygieneauflagen erfüllt werden können, hat die Stadtbücherei Würzburg einen stark erhöhten Personalaufwand. Deshalb sind die Öffnungszeiten im Falkenhaus und in den Stadtteilbüchereien momentan noch eingeschränkt.

Doch im Zuge der nun beschlossenen Lockerungen können auch die Öffnungszeiten der Stadtbücherei im Falkenhaus ab Montag, den 06. Juli 2020, erweitert werden. Sie ist dann von Montag bis Freitag von 12:00 bis 18:00 Uhr geöffnet, am Samstag von 12:00 bis 15:00 Uhr.

Damit wird der Besuch der Stadtbücherei Würzburg zu den Öffnungszeiten für Berufstätige wieder einfacher. Die Rückgabeanlage steht weiterhin rund um die Uhr zur Verfügung.

Im Falkenhaus wird der eingeschränkte Service nach und nach erweitert. Inzwischen stehen wieder zwei Internetplätze, ein Schreib-PC und der Drucker zur Verfügung, die Nutzung ist auf 30 Minuten beschränkt, damit möglichst viele das Angebot nutzen können. Einzelne Sitzplätze sind mit ausreichendem Abstand wieder eingerichtet worden und es besteht die Möglichkeit zu kopieren. Auch Toiletten sind wieder zugänglich – der Büchereibesuch wird damit Stück für Stück wieder normaler.

Seit Ende Juni sind auch die Stadtteilbüchereien wieder geöffnet, jede an jeweils einem Nachmittag pro Woche von 14:00 bis 18:00 Uhr. Als Ausgleich für die verkürzten Öffnungszeiten und für alle, die dieses Jahr Urlaub zu Hause machen, behalten die Stadtteilbüchereien in diesem Jahr auch während der Sommerferien ihren Öffnungstag.

Der Büchereibesuch wird so sicher wie möglich gestaltet: Die allgemeinen Hygieneregeln gelten selbstverständlich trotzdem noch. Ein Mund-Nasen-Schutz ist verpflichtend, ebenso wie der Abstand von 1,50 m. Damit möglichst viele Menschen die Angebote der Stadtbücherei nutzen können, ist die Aufenthaltsdauer auf 30 Minuten begrenzt. Zurückgegebene Medien werden nicht sofort in die Regale zurück geräumt, erst nach einer kurzen Quarantäne.

Diesen Beitrag teilen mit:
Verlängerte Öffnungszeiten und Lockerungen in der Stadtbücherei Würzburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.