Alte Spüllappen und Spülschwämme müssen nicht im Müll landen! Bastelt lieber mit uns ein paar nachhaltige Wasserbomben und genießt den Sommer im Freien.

Material-Bedarf

  • alte Spüllappen und -schwämme (gewaschen und getrocknet)
  • Kabelbinder oder Bindfaden

Werkzeuge

  • Schere

Bastelanleitung

  • Die Schwämme und Lappen erst mal mit in die Buntwäsche und waschen. Danach trocknen lassen.
  • Als erstes schneiden wir die Spüllappen in circa 2 cm breite Streifen und halbieren diese.
  • Die Spülschwämme schneiden wir der Länge nach in drei Teile.
  • Im zweiten Schritt binden wir die zerschnitten Lappen und Schwämme mit dem Bindfaden oder Kabelbinder in der Mitte fest zusammen. Die überstehenden Enden vom Faden oder Kabelbinder schneiden wir ab.
  • Zum Schluss ziehen wir die überstehenden Teile ein wenig auseinander um eine sternförmige Wasserbombe zu erhalten.

Füllt ein paar Eimer mit Regenwasser und lasst die „Schlacht“ beginnen!

Jetzt wünschen wir Euch viel Spaß beim Nachbasteln und freuen uns, wenn Ihr uns nächsten Freitag zum nächsten Bastelprojekt wieder auf unserem Blog https://blog-stadtbuecherei-wuerzburg.de​ besucht. Wenn ihr den YouTube-Kanal der Stadtbücherei abonniert entgeht Euch kein Video mehr.

Diesen Beitrag teilen mit:
Wasserbomben – Basteln mit Kindern
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.