Auf den letzten Drücker noch schnell ein bisschen Weihnachts-Schmuck basteln? Nullo Problemo mit unserem heutigen Bastel-Tipp zu Heilig Abend. Aber vielleicht braucht ihr auch ein Jahr Vorbereitungszeit: Wir brauchen ganz viele Eisstiele aus Holz. Also: hofft auf ein warmes Eisjahr und hebt die Eisstiele auf!!

Materialbedarf:

  • Eisstiele
  • Acrylfarbe
  • Glitzersterne
  • Schnüre zum Aufhängen
  • Holzleim
  • Bastelkleber
  • Werkzeug:
  • Pinsel
  • Bohrer

Bastelanleitung:

  • Zuerst geben wir auf die Mitte von zwei Eisstielen einen kleinen Tropfen Holzleim.
  • Dann legen wir die Eisstiele so aufeinander, dass wir einen gleichmäßigen Stern erhalten.
  • An das Ende des untenliegenden Eisstiels bohren wir ein Loch für die Aufhängung.
  • Wenn der Holzleim getrocknet ist bemalen wir den Stern mit Acrylfarbe von beiden Seiten (ihr könnt die Sterne aber auch natur lassen).
  • Nach dem Trocknen der Farbe bringen wir mit dem Bastelkleber die Glitzersterne auf und lassen den Kleber trocknen.
  • Zum Schluss fädeln wir die Schnur durch das Loch, machen einen Knoten und können unseren Weihnachtsstern an den Baum hängen.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nachbasteln, eine schöne Bescherung und freuen uns, wenn Ihr uns nächsten Freitag zum nächsten Bastelprojekt wieder auf unserem Blog https://blog-stadtbuecherei-wuerzburg.de besucht. Wenn ihr den YouTube-Kanal der Stadtbücherei abonniert, entgeht euch kein Video mehr.

00:00 Intro 00:25 Materialbedarf 00:51 Bastelanleitung

Diesen Beitrag teilen mit:
Weihnachts-Baum-Schmuck – Basteln mit Kindern
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.