Wo findet man den Pop-up-Raum?
Plattnerstr. 14 / 97070 Würzburg

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag 11.00 – 17.00 Uhr
Samstag 11.00 – 15.00 Uhr

Der Eintritt ist für alle Veranstaltungen frei.
Um vorherige Anmeldung wird gebeten (stadtbuecherei.dritterort@stadt.wuerzburg.de), eine kurzfristige Teilnahme ist möglich, wenn noch Plätze frei sind.

Das Programm vom 15. Februar bis zum 20. Februar 2022:

DIENSTAG
15. FEBRUAR
15.00-17.00 Uhr

Kinderwerkstatt: Faschingsmasken aus Gipsbinden
Wir basteln und bemalen mit euch Faschingsmasken aus Gipsbinden. Ob gruselig oder lustig und bunt, jede:r darf seiner Fantasie freien Lauf lassen.

17.00-19.00 Uhr
Prototypentest mit unserem “Sprinter-Team”

MITTWOCH
16. FEBRUAR
15.00-17.00 Uhr

Medienwerkstatt: Virtual Reality kennenlernen
Abtauchen in digitale 3D Welten. Wir entführen euch in virtuelle Welten und diskutieren mit euch Sinn und Unsinn der VR Technologie. Die Erfahrung von „Motion-Sickness“ gehört ebenso dazu wie „Immersion“ – einfach mal in einer anderen Welt zu sein.

17.00-19.00 Uhr
Protypentest mit unserem “Diamanten-Team”

DONNERSTAG
17. FEBRUAR
11.00-13.00 Uhr

Rund um die Coronahilfen
Antje Molz, Vorstand und Schatzmeisterin im Dachverband freier Würzburger Kulturträger und erfahrene Kulturakteurin, berät in Einzelgesprächen Kulturschaffende zu Coronahilfen: welche sind beantragbar und vor allem wie?

17.00-19.00 Uhr
Kreativwerkstatt: „Gönn dir eine Pause“ mit Sonja Feitsch
Wir laden euch ein, in einer kreativen Pause eure Lieblingspflanze mit Aquarell zu malen. Aquarellanfänger:innen sind willkommen, das benötigte Material wird von uns bereitgestellt.

FREITAG
18. FEBRUAR
16.00 – 17.00 Uhr

Speed Dating mit der Medienwelt:
Was hat es eigentlich mit dem Dritten Ort am Hubland auf sich? Eva Eichhorn, die Leiterin der Stadtteilbücherei Hubland und gefragte Expertin rund um Open Library, Dritte Orte und soziales Miteinander in einer Bücherei, klärt auf.

18.00 – 19.00 Uhr
Spiel mal wieder!
Die analoge Spielwelt besteht aus vielen verschiedenen Facetten – nicht nur aus Holzwürfeln und Plastikfiguren. An diesem Abend stellen wir euch besonders innovative und interessante Spiele vor, die das breite und bunte Spektrum der analogen Spielewelt abbilden. Probespielen erwünscht!

SAMSTAG
19. FEBRUAR
11.00 – 12.00 Uhr

“Kultur in Würzburg”
Michael Dröse, zuständig für die Kreisentwicklung im Würzburger Landratsamt, unterhält sich mit Dirk Terwey, dem geschäftsführenden Direktor des Mainfrankentheaters, über die Kulturregion Würzburg und wie sich städtische und ländliche Kulturangebote ergänzen. Diskutiert mit oder verfolgt das Gespräch online, das live aus dem Pop-up-Raum gestreamt wird.

Diesen Beitrag teilen mit:
Programm Pop-up-Raum 15.02. – 20.02.2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.