Heute Basteln wir mit Euch aus einer leeren TetraPak-Verpackung eine St. Martins-Laterne

Materialbedarf: 

  • TetraPak 
  • Tonpapier 
  • Transparentpapier 
  • Basteldraht 
  • Kleber 

Werkzeug: 

  • Cutter 
  • Stift 
  • Lineal 
  • Zange (zum Drahtschneiden) 

Bastelanleitung: 

  • Als erstes schneiden wir den oberen Teil des TetraPaks mit Cutter und Lineal ab und messen die verbleibende Höhe. 
  • Aus dem Tonpapier schneiden wir ein Rechteck, das die Höhe des TraPaks hat und mindestens so breite ist wie alle vier Seitenlängen des TetraPaks zusammengenommen.
  • Das Tonpapier bestreichen wir flächig mit Kleber und wickeln es um das TetraPak. 
  • Mit Stift und Lineal zeichnen wir dann auf zwei gegenüberliegenden Seiten jeweils ein Rechteck, das circa 1 cm vom Rand des TetraPaks etfernt ist und schneiden diese mit dem Cutter aus. 
  • In der Zwischenzeit schneiden wir aus dem Transparentpapier zwei Rechtecke, die etwas größer als die Ausschnitte sind. 
  • Auf die Ränder des Transparentpapiers bringen wir Kleber auf und bringen es von innen am TetraPak an. 
  • Zum Schloss bohren wir zwei Löcher in die Laterne, ziehen ein stück Basteldraht hindurch und verdrillen die Enden. Schon ist unsere Laterne fertig. Jetzt noch ein Licht reingestellt und ab zum nächsten Martinszug!

Jetzt wünschen wir Euch viel Spaß beim Nachbasteln und freuen uns, wenn Ihr uns nächsten Freitag zum nächsten Bastelprojekt wieder auf unserem Blog https://blog-stadtbuecherei-wuerzburg… besucht. Wenn ihr den YouTube-Kanal der Stadtbücherei abonniert entgeht Euch kein Video mehr.

Diesen Beitrag teilen mit:
Sankt Martins-Laterne – Basteln mit Kindern
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.