Foto: Isabel Beil

Am Samstag, 30.04.2022 und 21.05.2022, jeweils von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr, lädt das Literaturcafé der Stadtbücherei zu literarischen Nachmittagen ein.

Im April befasst sich Dr. Isabel Fraas mit dem Buch „Vom Aufstehen“ von Helga Schubert und liest ausgewählte Textabschnitte daraus vor. Eva Büttner-Egetemeyer wird im Mai den Roman „Piccola Sicilia“ von Daniel Speck vorstellen.

Das Literaturcafé besteht nunmehr seit über 20 Jahren und ist ein Treffpunkt für alle, die gerne lesen und literarische Inspiration suchen. Die beiden Leiterinnen des Literaturcafés – Eva Büttner-Egetemeyer und Dr. Isabel Fraas – präsentieren ausgewählte Romane, Erzählungen oder Kurzgeschichten und lesen daraus vor.

Die vorherige Lektüre der Bücher ist nicht zwingend, Ziel der Veranstaltung ist das gemeinschaftliche Erleben von Lesen und Literatur.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Einlass ist ab 15.45 Uhr.
Eine Anmeldung ist erforderlich. Telefonisch unter 0931 – 37 24 44 oder per E-Mail an stadtbuecherei@stadt.wuerzburg.de.

Diesen Beitrag teilen mit:
Literaturcafé der Stadtbücherei Würzburg lädt ein
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.