Foto © Petra Bareis

Die seit vielen Jahren geschätzte und gut besuchte Lernwerkstatt der Stadtbücherei startet wieder durch und hat das neue Programm für das Herbst- und Wintersemester 2022/2023 veröffentlicht. In einer angenehmen (Lern-)Umgebung haben Erwachsene die Möglichkeit, in eine große Bandbreite an unterschiedlichen Themen, die sie interessieren, reinzuschnuppern und Neues kennenzulernen.

In der Lernwerkstatt stehen die Begegnung und der gegenseitige Austausch der Menschen im Vordergrund. Es können sich Gleichgesinnte treffen oder ganz neue Kontakte entstehen wie z.B. bei einer Vollmondwanderung, einer auserwählten Schokoladenverköstigung oder einem konsumkritischen Stadtrundgang, der in Kooperation mit dem Eine Weltladen e.V. durchgeführt wird. Für die Zielgruppe der Seniorinnen und Senioren werden Smartphone-Schulungen angeboten, passionierte Hobbygärtner:innen erfahren, wie sie im Frühjahr die Weichen für ihre Pflanzen stellen, damit diese die Trockenheit und gegebenenfalls den nächsten heißen Sommer gut überstehen. In einem Schreibworkshop gilt es, den „Naturbetrachtungen im Herbst“ nachzugehen. Das Frühjahr steht schließlich ganz unter dem Zeichen der Zuversicht und Stressreduzierung. Monatliche Angebote laden dazu ein, im kleinen Kreis unterschiedliche Methoden wie z.B. Focusing oder das Kreisgespräch „Council“ kennenzulernen.

Das vollständige Programm ist auf der Homepage der Stadtbücherei unter www.stadtbuecherei-wuerzburg.de zu finden oder als Programmheft in der Stadtbücherei sowie allen Stadtteilbüchereien erhältlich. Interessierte können sich für einen Vortrag, Workshop oder Spaziergang gerne ab sofort anmelden, die jeweiligen Anmeldebedingungen sind bei allen Veranstaltungen hinterlegt. Die meisten Veranstaltungen sind kostenlos. Weitere Auskünfte erteilt das Team der Stadtbücherei per Mail unter stadtbuecherei@stadt.wuerzburg.de oder telefonisch unter Tel. 0931- 37 24 44.

Diesen Beitrag teilen mit:
„Mit Zuversicht und Schokolade“ – Das neue Lernwerkstattprogramm der Stadtbücherei ist da!
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.